«

Nov 26

Beitrag drucken

TGV Leimersheim mit bester Jubiläumsschrift 2018: Sportbund Pfalz prämiert vier Vereinschroniken

Vier Vereine hat eine Jury des Sportbundes Pfalz jetzt für ihre Jubiläumsschriften aus dem Jahr 2018 ausgezeichnet. Neun Chroniken, die im Rahmen eines Vereinsjubiläums erschienen sind, lagen zur Auswahl vor – das Rennen machte der Turn- und Gymnastikverein (TGV) Leimersheim. Er landete auf dem ersten Platz und erhält dafür 500 Euro. Der Jubiläumsschriften-Wettbewerb wird vom Sportbund Pfalz jedes Jahr ausgelobt. Die Entscheidung für den ersten Platz wurde von der Jury einstimmig getroffen. Unangefochten belegte die Jubiläumsschrift „50 Jahre TGV Leimersheim“ Platz eins. Sie hat 68 Seiten, ist im ungewöhnlichen quadratischen Sonderformat (21 x 21 cm) angelegt und kommt bis auf die Umschlagseiten 3 und 4 ganz ohne Werbeanzeigen aus.

Festschrift

 

Die Chronik beginnt mit Grußworten und wird dann chronologisch von 1968 bis 2018 in kurzen und gut lesbaren Artikeln fortgeführt. Ausgezeichnet ist die Qualität der reichhaltigen Fotos. Im Weiteren bekommen auch die Abteilungen das Wort: Jugend, TGV Volkslauf, Frauenturnen, Männerturnen, Kinderturnen, Volleyball, Radsport, Kraftsport, Tanzsport und Kampfsport präsentieren sich. Auch hier stimmt die Mischung zwischen Wort und Bild. Lobenswert: die Auflistung der Mitglieder im Vorstand seit 1968 sowie der Übungsleiter, die seit Bestehen mehr als fünf Jahre im Einsatz waren. Auch gestalterisch erscheint die Schrift aus einem Guss, der Titel versprüht durch Farben und Motiv Lebensfreude pur. Für den ersten Platz erhält der TGV Leimersheim 500 Euro vom Sportbund Pfalz.

Der Jury des Sportbundes Pfalz gehörten an: Michael Hasslinger, Radio RPR 1, Svenja Hofer, Tageszeitung Pfälzischer Merkur, Zweibrücken, Sportredaktion Klaus D. Kullmann, Tageszeitung „Die Rheinpfalz“, Sportredaktion, Peter Conrad, Leiter der Sportjugend Pfalz, Asmus Kaufmann, Referent Marketing Sportbund Pfalz

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.tgv-leimersheim.de/?p=6045