«

»

Sep 09

Beitrag drucken

Circus Kalmit- Menschen, Tiere & Scharniere!

Beim 26. Kalmit-Klapprad-Cup lag Tigerurin in der Luft, denn am 2. September gastierte der Circus Kalmit in Maikammer.
Hunderte Akrobaten, Jongleurinnen und Zirkus-Tiere machten sich auf guten alten Klapprädern schaltungsfrei zur Kalmit auf, um dort so manches Kunststück aufzuführen.

Unter den ca. 1000 Startern  befanden sich auch die vier  TGV-Elefanten „Dumbo 1“, „Dumbo 2“, „Dumbo 3“ und „Dumbo 4“ mit bürgerlichen Namen Andreas Schaaf, Holger Thomas, Thomas Brunner und Bernhard Keller.

klapprad2017

 

Natürlich war es zu gefährlich diese 4 Dickhäuter alleine auf die Strecke zur Kalmit zu schicken, daher wurde eigens für sie ein „Dumbo-Dompteur“ aus Bellheim – Peter Brunner – engagiert. Dieser sorgte dafür, dass sich seine Elefantenherde auf der Strecke nicht wie im Porzellanladen aufführte.

Zusammen mit den vielen anderen Zirkustieren, Akrobaten, Teller-Jongleuren und Zauberern  erklammen unsere 4 Elefanten den Kalmitgipfel auf 673 Metern.

Die „Manege“  war gesäumt von tausenden „beklappten Besuchern“, die eine Stimmung aufkommen ließen wie bei der Tour de France. Am Ende des Aufstiegs war bei vielen allerdings die „Flasche leer“.

Unsere TGV-Elefanten jedoch ließen sich auch von den anderen Zirkustieren und einer weißen Maus nicht beeindrucken und trampelten die 6 Kilometer lange Strecke mit ihren 450 Höhenmeter in zügigem Elefantentempo hoch. Anschießend traf man sich an der „Tränke“ und anschließend bei der „Fütterung“.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tgv-leimersheim.de/?p=5439